TEXT – PROSAISCHES – Schlechte Zeiten








 



Wir haben nicht die Wahl,
doch die Entscheidung liegt bei uns.
Wenn wir verstehen uns’re Qual,
dann nutzen wir die Gunst
der Stunde und der Schmach,
gesagt, getan…
Gemach –
denn das Besond’re an den Schlechten Zeiten
ist, dass sie uns auch hier begleiten.

 

   




 


Verse

<1> <2> <3> <4> <5> <6> <7>
<8> <9> <10> <11> <12> <13>


   

HTML; CSS; JavaScript; GIF; JPEG